Uberspace: mehrere Domains aufschalten

Bei Uberspace.de kann man mehrere Domains auf seinen Server aufschalten. Dies sei hier an einem halbwegs echten Bespiel dargestellt:

  • Uberspace-Server: hamal.uberspace.de
  • Domain: koemtoria.de
  • Subdomain: www.koemtoria.de - soll das gleiche wie koemtoria.de beinhalten
  • Subdomain: blog.koemtoria.de - soll einen eigenen Webspace bekommen
  • Mail: abc@koemtoria.de als Catchall
  • Mail: weitere@koemtoria.de als weitere Absender-Identität für abc@koemtoria.de

Für weitere Domains einfach diesen Guide nochmal durchführen.

Domains in Uberspace registrieren

  • uberspace-add-domain -d koemtoria.de -w
  • uberspace-add-domain -d www.koemtoria.de -w
  • uberspace-add-domain -d blog.koemtoria.de -w

Alle drei dieser Befehle geben das gleiche aus. Dies sind die IP-Adressen, die beim Domainregistrar in die DNS-Einträge einzutragen sind.

Und fürs Mailing:

  • uberspace-add-domain -m -d koemtoria.de -e koemtoria

Mit der Option -e wird ein sog. Namespace fürs Mailing vergeben. Dieser ist beliebig, darf aber bestimmte Zeichnen nicht enthalten.

DNS-Einträge

Jetzt musst du zu deinem Domain-Registrar und dort das Erfassen, was die uberspace-add-domain Befehle ausgespuckt haben. Es sind also die A (=IPv4) und die AAAA (IPv6) Einträge vorzunehmen für:

  • koemtoria.de
  • www.koemtoria.de
  • blog.koemtoria.de
  • autoconfig.koemtoria.de - dient später deinem Mailprogramm zur automatischen Konfiguration
  • autodiscover.koemtoria.de - wie autoconfig

Bei manchen kann man auch einfach *.koemtoria.de als Domain angeben und hat somit gleich alle im Sack.

Außerdem muss noch der MX-Record (für Mail) angelegt werden.

  • Domain: koemtoria.de
  • Typ: MX
  • Prio bzw. Wert: 10
  • Server: hamal.uberspace.de

Jetzt heißt es: warten bis die DNS-Einträge global wirksam werden. Dies kann z. B. mit dem dig-Kommando überprüft werden. Und zwar nicht auf dem Uberspace-Server, da sie dort (glaube ich zumindest) sofort nach dem registrieren wirksam sind:

  • dig koemtoria.de A; dig koemtoria.de AAAA; dig koemtoria.de MX

dig gibt vor der IP-Adresse bzw. dem Mailserver auch eine bis zu 5-stellige Zahl aus. Dies sind die Sekunden, bis der jetzige DNS-Eintrag abläuft.

Verzeichnisse für Webspace anlegen

  • cd /var/www/virtual/$USER/
  • mkdir koemtoria.de
  • ln -s koemtoria.de www.koemtoria.de
  • mkdir blog.koemtoria.de

Jetzt kann man schon Web-Content in die Verzeichnisse packen: echo "ich bin da" > index.html

Mailadresse im Uberspace registrieren

Für meine Mailadresse abc@koemtoria.de ist dieser Befehl abzusetzen:

  • vsetup
  • vadduser koemtoria-abc

Der Name setzt sich zusammen aus dem Namespace koemtoria und dem Mail-User abc

Catchall einrichten

Mit dem folgenden Befehl landen alle Mails an koemtoria.de im Maildir des Users abc:

  • echo ./users/koemtoria-abc/ > ~/.qmail-koemtoria-default

Mailprogramm einrichten

Hier: mit Thunderbird.

IMAP

  • User: abc@koemtoria.de
  • Passwort: wie bei vadduser vergeben
  • Port: 993
  • Sicherheit: SSL/TLS, Passwort normal
  • Server: hamal.uberspace.de

SMTP

  • User: abc@koemtoria.de
  • Passwort: wie bei vadduser vergeben
  • Port: 587
  • Sicherheit: STARTTLS, Passwort normal
  • Server: hamal.uberspace.de

Weitere Identität in Thunderbird einrichten

  • Bei IMAP-Server-Einstellungen auf "weitere Identitäten" klicken
  • weitere@koemtoria.de als Mailadresse erfassen
  • abc@koemtoria.de als SMTP-Server auswählen