Android, S4 mini: externe SD-Karte kaputt

Jetzt ist es schon zum 2. Mal passiert: die SD-Karte in meinem Samsung S4 mini hat sich verabschiedet. Ich soll sie formatieren, sagt Android. Aber wenn ich das tue, macht er es nicht. Auch im Recovery geht es nicht.

Hier ein paar Tipps:

  • unter Windows hilft angeblich ein chkdsk /X /F <driveletter>:
  • Installier testdisk, lass es als root laufen. Karte steckt im (USB-)SD-Karten-Adapter. Damit kannst du wenigstens die Dateien retten.
  • mach danach im Zielordner ein find -name "_*" -exec file {} \;. Damit findest du Dateien, deren Namen nicht mehr korrekt gerettet werden konnten.
  • zum wieder lesbar machen der SD-Karte: starte testdisk nochmal und versuch diese Optionen: (danach sind aber trotzdem sicherlich einige Dateien nicht lesbar oder haben 0 Byte -> find -size 0 -exec rm {} \; ):

>Create a new log file
[Choose Disk]
>Intel/PC partition
>Advanced
[Choose Partition]
>Boot
>Repair FAT
[Accept Defaults and Write]
>(Q)uit until exited

Meine beste Lösung bei diesem Problem ist:

  1. Daten sichern mit testdisk
  2. SD-Karte wieder lesbar machen
  3. Karte formatieren im Recovery oder mit gparted (fat32)
  4. Backup aufspielen und danach die Dateien aus dem ersten Schritt aufspielen

WhatsAPP, Threema, Telegram im Vergleich

Ohne viel bla, bla, hier der Vergleich, zusammengetragen aus den Infos auf den Webseiten der Hersteller:

telegramVSthreema

Die Userzahlen sind mir nicht bekannt, dürften aber derzeit so liegen:

  • Telegram: 5-10 Millionen
  • Threema: 500.000
  • WhatsAPP: 450 Millionen

mein Ergebnis, nur für mich:

  • Threema sollte unbedingt nutzen, wer sich gegenüber WhatsAPP sogar noch verschlechtern möchte
  • WhatsAPP sollte unbedingt nutzen, wem alles scheißegal ist
  • Telegram sollte unbedingt nutzen, wer den aktuellen Aufruhr als Chance zum Wechsel zu einer deutlich besseren Messenger-APP sieht

Noch was zu Verschlüsselungen:

Angeblich ist die Verschlüsselung von Telegram angreifbar. Das hat man rausgefunden, als man in den Code geguckt hat (ist ja open source). Die Entwickler sind sich sicher: Telegram ist sicher. Sie haben sogar $200.000 ausgelobt, für den ersten, der die Verschlüsselung knackt. Dagegen ist die Sache bei WhatsAPP und Threema völlig nebulös, da diese Programme closed source sind.

Jeder Nutzer sollte sich aber zumindest darüber im klaren sein, das sein Smartphone-Adressbuch auf den Servern des Anbieters liegt und auch munter damit abgeglichen wird.

Also: Nutzt die Gunst der Stunde und überzeugt Freunde und Verwandte, endlich mal einen besseren Messenger zu installieren! Verabschiedet euch von den Apps, deren Programmierer im Dornröschenschlaf vor sich dahindämmern.

Ob es nun Telegram oder irgendetwas anderes wird, müsst ihr selbst entscheiden. Aber nach diesem Vergleich dürfte klar sein, dass Threema keine Alternative zu WhatsAPP ist.

Was meint ihr? Welches ist der beste Messenger?

UPDATE 27.2.14 - open source ist Telegram auch nicht wirklich. Zumindest aber zum Teil. Warum gibt es aber im Play Store die Version 1.3.25 und auf github nur die Sourcen für 1.3.21?

Changelog für Android-App erstellen

Android-Change-Log ScreenshotAuf dieser Seite stelle ich einen Codeschnippsel zur Verfügung, mit dem man ein komplettes changelog oder release notes einfach erstellen kann: Android-Change-Log

Features:

  • einfaches Schreiben des Changelogs
  • styleable mit CSS
  • komplette Änderungshistorie anzeigen oder nur die Neuigkeiten seit der letzen installierten Version
  • open source – public domain
  • Abwärtskompatibel bis Android 1.5
  • Demo-App zum runterladen